Das ehrenamtlich tätige Bloherfelder Betreuerteam für den Stadtteilgarten auf dem Marktplatz hat erfolgreich gewirkt. In den 4 Abteilungen „Erdfrüchte“ (Silvia), „Kohl und Hülsenfrüchte“ (Gudrun), „Naturgarten“ (Reinhard) und „Historisches“ (Martin) wurde durch die Vereinsmitglieder ganze Arbeit geleistet. Von der Beschaffung der Gartengeräte einschließlich regelmäßiger Bewässerung (60m Gartenschlauch mussten gebändigt werden!) über hacken und jäten auf der Anlage bis hin zur Ernte und Verteilung der Früchte war das Team engagiert ständig im Einsatz. Das Beet entwickelte sich prächtig und war zugleich ein kommunikativer Treffpunkt im Stadtteil. Die Bewohner aus der unmittelbaren Nachbarschaft freuten sich über selbstgeerntete Radieschen, Kartoffeln, Kohlrabi und mehr – alles frisch und in Bio-Qualität.