Termine Bürgerverein

Mit dem Bürgerverein Unterwegs – Neue Highlights im August und September

Mit dem Bürgerverein Unterwegs – Neue Highlights im August und September

August und September weitere tolle Angebote per Rad bzw. zu Fuß

Der Bürgerverein Bloherfelde lädt wieder alle Interessierten zu weiteren Führungen im September 2022 mit Martin Klostermann ein:

Nachbericht:

Im August zum Sonnenuntergang erneut im Moor wandern

Im Juni fand im Everstener Moor bereits unsere 1. Mittsommerwanderung um 5 Uhr morgens zum Sonnenaufgang statt. Aufgrund der großen Resonanz konnten damals leider nicht alle Interessenten teilnehmen. Der Bürgerverein hatte daher Ende August zu einer Abendwanderung nochmals ins Everstener Moor geladen; auch dieses Angebot war innerhalb kürzester Zeit ausgebucht.

Nach einem richtig heißen Tag mit Temperaturen über 30 Grad nahmen ca. 20 Naturliebhaber diese Einladung an und gingen am kühleren Abend gut 2 Stunden mit Martin Klostermann auf kleinen verschlungenen Pfaden im Landschafts- und Naturschutzgebiet auf Erkundung. Die Heide blühte großflächig, Hase, Rehe und Co. begrüßten die Teilnehmer*innen und zahlreiche Fledermäuse schwirrten umher. Auch ein Milchbauernhof mit Milchtankstelle und Kühen auf Wasserbetten stand auf dem Programm. Nach Sonnenuntergang mutierte der Ausflug ins Moor zur Nachtwanderung – dank etlicher Smartphonetaschenlampen haben alle Teilnehmer das nun „gruselige dunkle Moor“ bereichert mit vielen positiven Eindrücken und neuen Erkenntnissen zufrieden verlassen können.

 


1. Am Sonntag, 11. September bieten wir wegen der großen Nachfrage den Spaziergang durch die Haarenniederung nochmals an!

Treffpunkt ist um 15:00 Uhr bei der Haarenbrücke (Hartenscher Damm); ein gemütlicher Sonntagsspaziergang, der nach ca. 2 Stunden am Ausgangspunkt wieder endet.


2. Am Mittwoch, 14. September treffen wir uns mit den Fahrrädern zu einer französischen Radtour. Unterwegs werden wir Boule/Boccia spielen und ein französisches Picknick machen. Jeder bringt dazu die Zutaten (Baguette, Käse, Wein o.ä., Picknickdecke, Besteck etc.) selber mit.

Treffpunkt: 17:30 Uhr Bloherfelder Marktplatz (Bloherfelder Str. 173) – hier endet die Tour auch wieder.


Für die Angebote gilt:  Es geht in gemütlichem Tempo auf eine etwa 2-stündige, kostenlose Tour. Es werden dabei Spenden für die Oldenburger Tafel und die Bahnhofsmission gesammelt.


Begrenzte Teilnehmerzahl! Daher bitte für die Septembertouren unbedingt rechtzeitig anmelden!

Anmeldung beim Bürgervereinsvorsitzenden per E-Mail: Paul.Behrens@web.de

oder direkt bei Martin Klostermann unter ✆ 01577/1916726.

 

Herbstaktivitäten im Oktober zum Mitmachen

Im Oktober 2022 läd der Bürgerverein Bloherfelde alle Interessierten zu zwei weiteren interessanten Aktivitäten mit Martin Klostermann ein:

1. Am Sonntag, 9. Oktober zu einer informativen unterhaltsamen Spurensuche mit dem Fahrrad im Ziegeleiviertel Bloherfelde. Über 150 Jahre gab es bis 1968 in Bloherfelde und Umgebung 7 Ziegeleien. Was erinnert heute noch an diese Zeit?

Treffpunkt ist um 14:00 Uhr auf dem Bloherfelder Marktplatz, Bloherfelder Straße 173.

2. Am Samstag, 15. Oktober treffen wir uns zu einem Herbstspaziergang im Everstener Moor. Pilze, Laubfärbung und die spezielle Moorvegetation machen den besonderen Reiz dieser Unternehmung teils abseits befestigter Wege aus. Festes Schuhwerk ist dabei erforderlich. Sorry – Leider keine behindertengerechte Strecke.

Treffpunkt: 14:00 Uhr am Ende Kavallerieweg / Küstenkanalstr. („B401“) – hier endet die Tour auch wieder. PKW bzw. Fahrräder können ggfs. auf der südlichen Kanalseite abgestellt werden; Vorsicht beim Überqueren der „B401“ und der Kanalbrücke!

Es geht jeweils in gemütlichem Tempo auf eine etwa 2-stündige, kostenlose Tour. Es werden dabei Spenden für die Oldenburger Tafel und die Bahnhofsmission gesammelt.

Begrenzte Teilnehmerzahl! Daher bitte unbedingt anmelden beim Bürgervereinsvorsitzenden

E-Mail: Paul.Behrens@web.de

oder direkt bei Martin Klostermann unter ✆ 01577/1916726.

Neues zum Stadtteilgarten am Bloherfelder Marktplatz

Neues zum Stadtteilgarten am Bloherfelder Marktplatz

Das ehrenamtlich tätige Bloherfelder Betreuerteam für den Stadtteilgarten auf dem Marktplatz hat erfolgreich gewirkt. In den 4 Abteilungen „Erdfrüchte“ (Silvia), „Kohl und Hülsenfrüchte“ (Gudrun), „Naturgarten“ (Reinhard) und „Historisches“ (Martin) wurde durch die Vereinsmitglieder ganze Arbeit geleistet. Von der Beschaffung der Gartengeräte einschließlich regelmäßiger Bewässerung (60m Gartenschlauch mussten gebändigt werden!) über hacken und jäten auf der Anlage bis hin zur Ernte und Verteilung der Früchte war das Team engagiert ständig im Einsatz. Das Beet entwickelte sich prächtig und war zugleich ein kommunikativer Treffpunkt im Stadtteil. Die Bewohner aus der unmittelbaren Nachbarschaft freuten sich über selbstgeerntete Radieschen, Kartoffeln, Kohlrabi und mehr – alles frisch und in Bio-Qualität.