Woche der Natur in Oldenburg – am 15.6. um 5 Uhr sind wir dabei!

Vom 15. bis 23. Juni 2024 veranstaltet die

https://www.bingo-umweltstiftung.de/wp-content/uploads/2020/06/bingo_logo_300ppi_80mm_srb.jpg

Niedersächsische Bingo-Umweltstiftung die „Woche der Natur“.

Auch unser Bürgerverein ist mit einem interessanten Angebot unter Leitung von Martin Klostermann im Programm vertreten!

Moorspaziergang bei Sonnenaufgang

Ein Highlight für Frühaufsteher! Ruhe genießen im Moor!.

Sonnenaufgang um 5 Uhr – gemeinsam wollen wir die Stille des frühen Morgens, die ruhige Atmosphäre des Moores und das langsame Erwachen der Natur in einer kleinen Gruppe von max. 15 Teilnehmer*Innen erleben, genießen und in uns aufnehmen.

Der Abschluss findet am Rande des Moores auf einem landwirtschaftlichen Betrieb mit Kaffee & Tee bei guten Gesprächen statt.

Leider sind die Wege durchs Moor nicht barrierefrei! Bitte denken Sie an festes Schuhwerk und ggfs. an Mückenschutz

Samstag 15.06.2024, 5:00 Uhr bis ca. 7:30 Uhr, Kosten: keine

Treffpunkt: Eibenweg / Ecke Sandfurter Weg (Endstation VWG-Bus)

Anmeldung:

Die Anmeldung der Teilnehmer muss über die Veranstaltungswebsite der Niedersächsischen Bingo-Umweltstiftung laufen! Daher zur Anmeldung hier Klicken (1. Datum anklicken, 2. zur Anmeldung):

Hier geht’s zur Anmeldung

BloFlo im April 2024 erfolgreich

Eine Erfolgsgeschichte fand ihre Fortsetzung: Superwetter, keine Standgebühren für Verkäufer*innen, tolle Angebote für Käufer*innen, Kindersachen aller Art waren der Renner, Kaffee- und Kuchenservice vom Verein „Wir für uns“ im Café.

Es hat sich für alle gelohnt!

14-Teiche-Radtour (auch mit Rikscha-Service!)

Für Donnerstag, 25. April laden wir zu einer „wasserreichen“ 14-Teiche-Radtour (etwa 15km) mit Martin Klostermann in den Stadtwesten nach Bloherfelde ein.

Treffpunkt ist um 16:30 Uhr am Pulverturm (Schloßwall / Kasinoplatz). Diese Fahrradtour führt uns vorbei an 14 Teichen zurück nach Bloherfelde und dauert ca. 2 Stunden. Unterwegs gibt es viele Infos zu den Teichen sowie zur Strecke.

Erstmals können wir Ihnen auch die Möglichkeit bieten, dass max. 2 Personen in einer Rikscha gefahren werden. Nutzen Sie diesen Service unseres Kooperationspartners „Radeln ohne Alter“ (RoA) und melden Sie sich schnell an!

Die Tour ist für alle kostenlos. Spenden kommen der Oldenburger Tafel und der Bahnhofsmission zugute.

Teilnahme nach Anmeldung beim Bürgervereinsvorsitzenden Paul.Behrens@web.de , direkt bei Martin Klostermann 01577/1916726 oder www.buergerverein-bloherfelde.de

Jahreshauptversammlung des Bürgervereins Bloherfelde am 28.05.2024

Die Jahreshauptversammlung des Bürgerverein Bloherfelde findet am 28. Mai 2024 ab 19.00 Uhr im „Lindenhof“, Bloherfelderstraße 210 statt.
Mit einem Hauptgastbeitrag stellt sich der neue Generalintendant des Staatstheaters, Georg Heckel vor.
Das Hochwasser des vergangenen Winters wird in der Versammlung ebenfalls thematisiert.
Darüber hinaus wird der Vorstand neu gewählt. Sowohl der Vorsitzende als auch alle weiteren Vorstandmitglieder stellen sich dabei erneut zur Wahl.

„Aufrechte“ Bloherfelder treffen Oldenburger Liegeradgruppe

Martin Klostermann war mit einer Gruppe „Aufrechter“ Bloherfelder zu Besuch im FRANKYS, der alten unter Denkmalschutz stehenden Tankstelle, in der Oldenburger Kaiserstr. um die Ausstellung zum 20-jährigen Bestehen der Oldenburger Liegeradgruppe zu besichtigen.

Beim Sektempfang mit Kaffee und Kuchen wurde gefachsimpelt, die Ausstellung bestaunt und draußen die Frühlingssonne genossen, bevor nach einer Abschlußrunde mit etwa 20 Liegerädern und Velomobilen rund um den Innenstadtring die Rückfahrt angetreten wurde. Ein abwechselungsreicher Nachmittag!

Abwechslungsreiche Exkursion in den Gerdshorst im April 2024

Der Gerdshorst ist ein in der Nähe liegendes, oft verkanntes und unterschätztes Naturschutzgebiet an der Grenze zum Ammerland. Nach einem total verregneten Vormittag startete eine wetterfeste Gruppe auf dem Bloherfelder Marktplatz mit Martin Klostermann gemeinsam zur informativen Radtour nach Ofen, um von dort eine abwechslungsreiche, unterhaltsame Runde zu Fuß durch den Gerdshorst zu unternehmen. Anschließend ging’s mit den Rädern wieder zurück nach Bloherfelde. 

„Oldenburg“ räumte auf – der Bürgerverein Bloherfelde war auch 2024 wieder dabei!

Im Rahmen der 23. gemeinschaftlichen Aktion „Oldenburg räumt auf!“ fanden sich in Bloherfelde auf dem Marktplatz und in verschiedenen Straßen wieder fleißige Sammlerinnen und Sammler ein um zusammen unseren Stadtteil zu säubern und anschließend beim großen Abschlussfest mit Tombola beim Abfallwirtschaftsbetrieb der Stadt Oldenburg ein gemeinsames Mittagessen zu genießen.

Besuch im „ViertelRaum“

Der Bürgerverein Bloherfelde war Anfang März trotz Temperaturen nur knapp über dem Gefrierpunkt und kaltem Ostwind mit 18 Teilnehmer*innen mit Martin Klostermann im Bodenburgviertel zu Besuch beim „ViertelRaum“. Der freundliche Empfang sowie der wärmende Kaffee vor Ort und der selbstgebackene Kuchen munterte die unerschrockenen Radtourer*innen schnell wieder auf. Ute Bauer vom dortigen Vorstand und ehrenamtliche Mitarbeiter*innen informierten uns über alles Wissenswerte zum Hintergrund dieses neuen Gemeinschaftsraumes und führten durch die Räumlichkeiten. Sichtlich beeindruckt von dem tollen Projekt ging es anschließend mit Rückenwind wieder Richtung Heimat.

Toller Grünkohlspaziergang 2024

Der Bürgerverein Bloherfelde lud am 16. Februar 2024 zu einem gemütlichen Stadtteilspaziergang mit Martin Klostermann ein.

Mit 16 Teilnehmer*innen unternahmen wir einen etwa 1-stündigen, appetitanregenden, kurzweiligen, informativen Grünkohlspaziergang durch unseren schönen Stadtteil. Bei einem veganfreien Tellergericht mit hausgemachtem Grünkohl, Kassler, Kochwurst u. Pinkel sowie einem Getränk haben wir im Schlemmerstübchen die Tour ausklingen lassen.